Marketing Preis für DVB – Lutz Hagen hält Laudatio

von Institut für Kommunikationswissenschaft

Mit dem 23. Marketing-Preis ehrte der Marketing-Club Dresden die Dresdner Verkehrsbetriebe für ihre aktuelle ABO-Kampagne. Den Preis für Werbeagenturen erhielt die Dresdner Agentur xport communication für den Websiterelaunch des Hostels superbude in Hamburg. Bei der Preisverleihung im Hilton Hotel an der Frauenkirche hielt Professor Lutz Hagen, der seit zwölf Jahren Mitglied der Jury und seit zwei Jahren ihr Vorsitzender ist, die Laudatio auf den Sieger DVB: „Überraschend, gewinnend, durchdacht und erfolgreich: Die Dresdner Verkehrsbetriebe zeigen mit Ihrer Kampagne eindrucksvoll, wie es gelingt, die eigene Marke wirksam aufzufrischen. Dabei rücken sie die bestehenden Kunden ins Zentrum der Aufmerksamkeit.“

Tags:

Zurück zu Aktuelles

Weitere Beiträge

  • 25 Jahre IfK

    Am 14. Juni 2018 feierte das Institut für Kommunikationswissenschaft sein 25-jähriges Bestehen. Seit der Gründung im Jahr 1993 am Weberplatz hat das Institut eine bewegte Geschichte erlebt, auf die im…

  • Trauer um unser Vorstandsmitglied Angelika Perret

    Mit großer Bestürzung haben wir die traurige Mitteilung erhalten, dass unser Vorstandsmitglied Angelika Perret im Alter von 58 Jahren verstorben ist.   Frau Perret hat sich für die Belange des…