17. Praxisforum des IfK

Kann man den Medien glauben? Was bewegte Erstwähler zur Bundestagswahl 2017? Wie beeinflusst das Internet unsere Themenagenda? Und inwiefern beeinflussen medial vermittelte Stereotype unsere Wahrnehmung von Bevölkerungsgruppen? Was bedeutet SíKoWi und wer ist eigentlich der neue Prof am Institut?

Um diese und andere wichtige Fragen geht es, wenn das IfK und sein Förderverein am 29. Januar wieder zu einem Praxisforum einladen.

Es ist gute Tradition, dass wir Ihnen bei dieser Veranstaltung eine Auswahl aktueller, interessanter und praxisrelevanter Ergebnisse der Forschung des Instituts in kurzer und verständlicher Form vorstellen.
Als Moderatoren führen mit Johanna Siegmann und Laura-Marie Wolf zwei Studierende des Instituts durch den Abend.

Anschließend haben Sie bei Brezeln und Getränken noch die Möglichkeit, sich über weitere aktuelle Themen und Projekte des Instituts auszutauschen.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie beim 17. Praxisforum begrüßen dürfen!

Reiner Zieschank
Vorsitzender des FördervereinsProf. Lutz Hagen
Direktor des IfKProf. Sven Engesser


Zurück zu Veranstaltungen

Weitere Beiträge

  • 18. Praxisforum 2019

    Wie werden digitale Assistenten eingeschätzt? Wie beeinflussen uns soziale Netzwerke wie Instagram? Wie wirkt sich die Übereinstimmung von Webseite und Werbemittel auf die Werbewirkung aus? Welchen Einfluss haben Satiresendungen auf…

  • Von der Krise des Journalismus in die Desinformationsgesellschaft

    Beide Referenten befassen sich seit Jahrzehnten – und schon lange bevor der Begriff „Lügenpresse“ wieder in die Schlagzeilen geriet – als herausragende Forscher und kritische Beobachter mit dem Journalismus und…